Interdisziplinärer Arbeitskreis „Alte Medizin“

Seit 1981 tagt der Arbeitskreis "Alte Medizin" einmal im Jahr (in der Regel im Frühsommer) an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Er ist ein internationales Forum für den gegenseitigen Austausch über laufende Forschungsprojekte, die sich mit frühem heilkundlichen Wissen unterschiedlicher Kulturen, dessen Tradierung und Rezeption befassen. Referenten wie interessierte Zuhörer und Diskutanten können sich jederzeit bei Frau Pommerening oder Frau Prüll melden.

Weitere Informationen über Entstehung und Ziele, Mitglieder, Aktuelles und Veranstaltungen entnehmen Sie bitte den nebenstehenden Links.

Pimpernelle; Malerei aus dem Wiener Dioskurides (512 n. Chr.)

Das 37. Treffen des Interdisziplinären Arbeitskreises "Alte Medizin" findet am 1. und 2. Juli 2017 statt. ...
Das Graduiertenkolleg 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur" und der Interdisziplinäre Arbeitskreis "Alte Medizin" laden am 7. Juli 2016 zum Vortrag von Dr. Iolanda Ventura (CNRS Orléans) ein. ...
Das Graduiertenkolleg 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur" und der Interdisziplinäre Arbeitskreis "Alte Medizin" laden ein zum Vortrag von Prof. Dr. Dr. Peter E. Pormann (University of Manchester). ...
Der Senat der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat im April 2013 die Einrichtung eines neuen Interdisziplinären Arbeitskreises "Alte Medizin" bewilligt. ...